Tag RIPA

Ein 19-Jähriger aus Liverpool muss wegen der Verweigerung zur Herausgabe von seinem Passwort für 16 Wochen in Haft. Der Regulation of Investigatory Powers Act (RIPA) erlaubt es den Behörden, Menschen deswegen bis zu einem Jahr zu inhaftieren. Die Polizei beschlagnahmte den Computer, konnte aber auf die Dateien nicht zugreifen, welche in einem verschlüsselten Container lagen. Der BBC zur Folgen sollen die Ermittler weiterhin versuchen, die Passphrase zu knacken. Bei einer Länge von 50 Zeichen dür...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel