Tag Bundestagswahl 2013

"Wir müssen jetzt das Endergebnis abwarten, was sich ergeben wird im Laufe des Abends, und dann werden wir weitersehen, was wir tun", sagte eine fast erhaben wirkende Merkel. Richtung FDP die Bundeskanzlerin weiter: "...ansonsten bedauere ich natürlich, wenn die FDP nicht in den Bundestag kommen sollte". Die Kanzlerin verweigerte auch im weiteren Verlauf des Abends jegliche Aussage zu möglichen Koalitionen seitens der Union. Vor wenigen Minuten ließ sie mitteilen, dass sie der Presse am heut...
Weiterlesen

 

Mit der aktuellen ARD-Hochrechnung von 21:35 Uhr wird sowohl der Einzug der AfD in den Bundestag unwahrscheinlich, wie auch die absolute Mehrheit der Union. Eine Rot-Rot-Grüne-Koalition wird es...
Weiterlesen

 

Die AfD hat die Wähler am üblen rechten Rand nicht nur abgefischt und ins eigene Boot geholt, sondern auch an die Wahlurne gebracht. Hinzu kommen die D-Mark-Stammtischler - und wir wussten: die gibt's kneipenweise.

Merkel wird geliebt wie nie. Dieses lebensleichtes "uns-gehts-gut-feeling" hat die nette Wahlkampfmerkel so in's Volk gestreichelt, dass CDU/CSU an der absoluten Mehrheit kratzen.

Weiterlesen
 

Wir freuen uns auf all das, was Ihr zu dieser Wahl zu sagen habt.

Weiterlesen
 


Weitere Informationen

Archiv aller Artikel