Slides

Fortsetzungsgeschichten waren schon beliebt, bevor es den Druck gab, hatten ein riesiges Publikum, als die ersten Zeitungen erschienen und ziehen auch im digitalen Zeitalter Millionen Menschen in ihren Bann. Mit Sweek ist es für den Smartphone-besitzenden Leser nun noch einfacher geworden, spannende Fortsetzungsgeschichten on-the-go zu lesen.

Weiterlesen
 

Was bedeutet Entropie? Und warum hat das was damit zu tun, wie oft wir unsere Wohnung aufräumen? Diese und noch viele andere Fragen über physikalische Phänomene, denen man unbewusst im Alltag begegnet, werden im Youtube-Kanal 100 Sekunden Physik auf unterhaltsame Weise erklärt.

Weiterlesen
 

Der Webcomic kleine-helden.de zeigt liebevoll gezeichnete, meist recht kurze Panels. Sie überzeugen nicht nur mit einer oft überraschenden Pointe, sondern erinnern sogar an ein großes Vorbild.

Weiterlesen
 

Der israelische Künstler Shahak Shapira hat in seinem Projekt Yolocaust Bilder aus den sozialen Netzwerken genommen, auf denen sich Personen im Denkmal für den Holocaust in Berlin fotografieren. Dann hat er sie mit Bildern aus den Vernichtungslagern kombiniert. Das Ergebnis ist erschreckend.

Weiterlesen
 

Jeder kennt diesen Moment, wenn der Oberschurke seinen Antagonisten gerade wehrlos auf dem Boden vor sich hat, und ihm, da er ja praktisch besiegt ist, all seine Pläne erklärt. Dann passiert etwas "Unerwartetes", wodurch der Held fliehen und mit seinem Wissen all die minuziös ausgearbeiteten Pläne zunichte machen kann. Glücklicherweise hält das Internet eine Liste mit 100 Punkten bereit, die die offensichtlichsten Fehler aller Bösewichte aufs Korn nimmt und vernünftige Alternativen aufzeigt. Etwa, den Held bei der erstbesten Möglichkeit zu erschießen.

Weiterlesen
 

Fast jeder Mensch in Deutschland besitzt inzwischen ein Smartphone. Ein beträchtlicher Teil unseres Lebens läuft über die allseits verbundenen Geräte ab. Doch was passiert mit diesem Teil des Lebens, wenn wir keine Kontrolle mehr darüber haben? Wenn das Smartphone etwa gestohlen wird?

Weiterlesen
 

Google ist die bekannteste Suchmaschine der Welt. Unfassbar viele Anfragen werden von den Hochleistungsrechnern pro Tag verarbeitet. Doch was, wenn Google keine Maschine, sondern ein Mensch wäre, der sich mit all den absurden Anfragen herumschlagen müsste?

Weiterlesen
 

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Fahscheinfrei
  • Feinstaubsensoren
  • Smartgerecht
  • SH-STOPPT-CETA