Jürgen Effenberger

geboren und aufgewachsen in der Pfalz, lebt und arbeitet er heute in Berlin und ist aufmerksamer Beobachter des Zeitgeschehens. Allerspätestens seit Rot-Grün hat er größte Schwierigkeiten, bei Wahlen die passenden Kreuze zu machen, weil er bei allen sogenannten "Etablierten" starke Defizite zwischen Anspruch und Wirklichkeit sowie bei den Themen Soziale Gerechtigkeit und direkte Demokratie feststellt. Deshalb schreibt er hin und wieder für die Flaschenpost und wünscht sich, dass Piraten an diesen Defiziten etwas ändern können!

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel