Die Piratenpartei Luxemburg

CC BY-NC-SA 3.0 (Luxemburg) Piratenpartei Luxemburg

Logo der Piratenpartei Luxemburg

CC BY-NC-SA 3.0 (Luxemburg) Piratenpartei Luxemburg

Die Piratepartei Lëtzebuerg wurde 2009 gegründet, trat 2013 zum ersten Mal zur Kammerwahl (die Abgeordnetenkammer ist das luxemburgische Parlament) an und holte auf Anhieb 3 % der Stimmen. Sie ist Mitglied der Pirate Parties International und der European Pirate Party.

Aufbau

Aufgebaut ist die Luxemburger Piratenpartei basisdemokratisch und wird angeführt von der Parteileitung, diese besteht aus den Mitgliedern des Präsidiums, den Themenbeauftragten, einer Vertretenden Person aus jedem Bezirk und einer aus der Jugendorganisation Jonk Piraten (Jopis).

Das Präsidium (entspricht unserem Bundesvorstand) wird genauso wie die Themenbeauftragten auf dem jährlich stattfindenden Landeskongress (wie unser Bundesparteitag) gewählt. Das Präsidium besteht aus einem Koordinator, zwei Sprechern, einem Schatzmeister, fünf weiteren Mitgliedern sowie zwei Ersatzmitgliedern. Unterhalb der Bundesebene folgen seit 2011 die Bezirkskomitees, welche vermutlich am ehesten unseren Landesvorständen entsprechen. Unterteilt sind diese in Norden, Süden, Osten und Zentrum – deckungsgleich mit den Wahlbezirken – und haben zwischen fünf und acht Mitglieder. Die Bezirke selbst sind auf kommunaler und Gemeindeebene noch weiter unterteilt in verschiedene Sektionen, ähnlich wie unsere Kreisverbände.

Jugend

Die Piratenpartei Luxemburg hat auch eine Jugendorganisation, die Jonk Piraten bzw. Jopis. Diese haben sich dieses Jahr neu aufgestellt und nach einem Kongress im Sommer eine neue Sprecherin, einen neuen Sprecher und einen neuen Kongress gewählt. Die Website der Jopis ist aktuell nicht mehr erreichbar, aber sie haben die Möglichkeit Inhalte über die Website des Bundesverbands zu verbreiten, momentan wird hier jedoch eher auf persönliche Facebook-Seiten gesetzt.

Wahlen

Die erste Kammerwahl 2013 wurde eingangs ja bereits erwähnt und darauf folgte ein Ergebnis von 4 % bei der Europawahl 2014. Der große Erfolg kam dann bei der nächsten Kammerwahl 2018, bei der man zum ersten Mal mit den zwei Abgeordneten Marc Goergen und Sven Clement ins Luxemburger Parlament einzog. Dort setzen sie sich besonders für direkte Demokratie, Transparenz und Bürgerrechte ein.

Herausstechend ist außerdem die sehr große Zahl an Anfragen, welche sie stellen (mehr dazu im nachfolgenden Interview). Dabei sorgen sie auch für mehr Bürgerbeteiligung, da die Piratenpartei Luxemburg mit der Website fro.lu ein Online-Tool bereitstellt, auf der alle Bürger Anfragen einstellen können. Mehr dazu ebenfalls dann im Interview.

Fazit

Ich hoffe, dieser Artikel war informativ für euch und ihr habt dadurch Fakten über die Luxemburger Piraten erfahren, die ihr vorher noch nicht wusstet. Vergesst auf jeden Fall nicht, euch auch das demnächst folgende Interview durchzulesen, es wird sich lohnen. Noch ein kleiner Fun Fact zum Abschluss: Der Mitgründer und Abgeordnete der Luxemburger Piraten, Sven Clement, ist gleichzeitig auch Mitglied der Piratenparteien in Deutschland und der Schweiz.


Quellen und weiterführende Informationen:

[1]: Unser Wiki (https://wiki.piratenpartei.de/Piratenpartei_Luxemburg)

[2]: Website der Luxemburger Piratenpartei (https://piraten.lu/)

[3]: Wiki der Piratenpartei Luxemburg (http://wiki.piratepartei.lu/)

[4]: Facebook-Seite der Piratenpartei Luxemburg (https://www.facebook.com/Piratepartei)

[5]: Die Luxemburger Piratenpartei auf Twitter (https://twitter.com/Piratepartei)

[6]: Die Facebook-Seite der Sprecherin der Jopis (https://www.facebook.com/mandyarendtcolmar)

[7]: Die Facebook-Seite des Sprechers der Jopis (https://www.facebook.com/mathis.godefroid)

About Julian Häffner

Ich bin Pirat seit 2019 und aktuell studiere ich. Neben meinem Engagement in der Redaktion der Flaschenpost bin ich auch jeweils stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands Nürnberger land & Roth sowie des Bezirksverbands Mittelfranken. Zur Bundestagswahl 2021 war ich Direktkandidat im Wahlkreis 246 Roth und Listenplatz 11 der Landesliste Bayern.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Newsletter

Um unseren Newsletter zu abonnieren geht bitte auf diese Seite und abonniert die Liste.

Archiv aller Artikel