Artikelserie: Piratenparteien international

Weltkarte

Bereits kurz nach der Gründung der ersten Piratenpartei in Schweden 2006 entstand mit der nur Monate später folgenden Gründung der Piratenparteien International (Pirate Parties International, PPI) als Dachorganisation eine internationale Bewegung [1,2], die heute aus Sicht des Erfolgs einen Höhepunkt erreicht hat.

Heute gibt es weltweit 36 offiziell registrierte Piratenparteien, 31 Piratenparteien sind Mitglied der PPI [3], in drei Ländern sind Piraten im nationalen Parlament (Island, Luxemburg, Tschechien) und in Tschechien sogar Teil der Regierung. Während die Geschichte der Piratenpartei Deutschland eher durchwachsen ist – nach anfänglich plötzlich großem Aufschwung und dem Einzug in mehrere Landesparlamente, folgte bald der Absturz unter die Prozenthürden – scheint es international bergauf zu gehen. Doch was wissen wir eigentlich über unsere Schwesterparteien im Ausland? Was machen sie eigentlich und was sind deren Ansichten?

Diesen Fragen möchte ich in meiner kommenden Artikelserie einmal genauer nachgehen. Dazu habe ich mir mehrere internationale Piratenparteien herausgepickt – deren Namen ich jetzt natürlich noch nicht verraten möchte – einige Fakten herausgesucht und interessante Interviews geführt. Die Artikelserie wird wöchentlich erscheinen, beginnend kommende Woche. Dabei wird montags ein Artikel mit Fakten und Hintergrundinformationen zu einer Piratenpartei erscheinen und mittwochs dann das jeweils zugehörige Interview mit einem Mitglied der Partei. Also bleibt gespannt und abonniert fleißig unseren Telegram und Twitterkanal, um auch keinen der Artikel zu verpassen. 😉

Aber keine Sorge, für alle Schnarchnasen und zur besseren Übersicht, werde ich alle folgenden Artikel nach der Veröffentlichung auch hier im Folgenden verlinken:


[1]: https://de.wikipedia.org/wiki/Piratenpartei#Nationale_Piratenparteien

[2]: https://de.wikipedia.org/wiki/Pirate_Parties_International

[3]: https://pp-international.net/pirate-parties/

About Julian Häffner

Ich bin Pirat seit 2019 und aktuell studiere ich. Neben meinem Engagement in der Redaktion der Flaschenpost bin ich auch jeweils stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands Nürnberger land & Roth sowie des Bezirksverbands Mittelfranken. Zur Bundestagswahl 2021 war ich Direktkandidat im Wahlkreis 246 Roth und Listenplatz 11 der Landesliste Bayern.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Newsletter

Um unseren Newsletter zu abonnieren geht bitte auf diese Seite und abonniert die Liste.

Archiv aller Artikel