Allgemeinbildung – was tun?

CC BY-SA 4.0 | Friedrich Haag

Die Klimakatastrophe ist da, alle sagen “das hat man schon lange gesagt” und jeder weiß besser und am besten was zu tun ist. Na ja, also manche. Gut, die wenigsten. Ein paar halt ….

Die Filmemacher Dirk Wilutzky und Mathilde Bonnefoy (zusammen mit gemeinsam mit Laura Poitras Oscarpreisträger für “Citizenfour”) haben dazu 2011 Menschen aus unterschiedlichen Bereichen befragt, die sich mit dieser Frage seit langem auseinandersetzen – darunter auch bekannte Köpfe wie Vandana Shiva, Dennis Meadows, Gro Harlem Brundtland oder Ernst Ulrich von Weizsäcker. 

15 kurze Videos (10-13 Minuten), die jeden Menschen zum Nachdenken bringen – nehmt euch die Zeit.

  1. Über die „Effizienz-Revolution“ oder: Das Entkoppeln des Wohlstandes vom Verbrauch
  2. Über das Erhalten von humanistischen Werten in Krisenzeiten 
  3. Über Saatbanken und Biodiversität
  4. Über das Erarbeiten von Konsens als Grundlage für internationale Verträge
  5. Über den Angriff der Neo-Liberalen Think Tanks auf die Demokratie
  6. Über Wohlstand ohne Wirtschaftswachstum
  7. Über die „Transition Town” Bewegung
  8. Über die „Décroissance“
  9. Über gewaltfreie Konfliktlösungen
  10. Über einen neuen Humanismus
  11. Über den Green Economy Report des UNEP
  12. Über das internationale Verhandeln gegen die Klimakatastrophe
  13. Über die Mikro-Biologische Restaurierung von zerstörten Agrarböden
  14. Über Nachhaltigkeitsbanken
  15. Über individuelles politisches Engagement

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat das Werk der beiden Filmemacher unter Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht, Lizenzangaben unter jedem Video.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Newsletter

Um unseren Newsletter zu abonnieren geht bitte auf diese Seite und abonniert die Liste.

Archiv aller Artikel