Flaschentalk #77 – Christof Leng

Christof Leng (Copyright Christof Leng)

Wir haben über folgende Themen gesprochen:

  • 01:21 das erste Mal das Wort Piratenpartei
  • 02:16 die Web-Seite piratenpartei.de
  • 02:53 das erste Diskussionsforum
  • 04:07 Diskussion im IRC (Internet Relay Chat)
  • 04:55 Parteigründung vor der Wahl in Schweden am 17.09.2006
  • 05:33 Vorbereitungstreffen in Darmstadt an der TU
  • 06:24 Auswahl des Gründungsortes
  • 07:14 Vorbereitung der Gründungsveranstaltung
  • 09:29 Entwurf der Satzung
  • 11:12 Einreichung der Satzung beim Bundeswahlleiter
  • 12:03 Entwurf des Parteiprogramms
  • 13:19 der erste Parteitag am 10.09.2006 in Berlin
  • 14:21 die Wahl des 1. Bundesvorsitzenden
  • 16:16 Mitgliedsnummern
  • 16:53 Versammlungsleiter bei der Gründungsveranstaltung
  • 17:46 Länge der Gründungsveranstaltung
  • 18:25 Änderungsanträge
  • 19:19 wann wurde Mumble eingeführt?
  • 19:41 das Gründungsprotokoll im Wiki
  • 19:59 wir habt ihr eure Sitzungen ohne Mumble gemacht?
  • 20:27 Piratenparteien in anderen Ländern
  • 20:50 die Presse bei der Gründungsveranstaltung
  • 21:15 der politische Kontext 2006 / Aufbauarbeit
  • 23:21 Zensursula
  • 23:52 Filesharing
  • 24:50 Aufbauarbeit
  • 26:17 Jens Seipenbusch
  • 26:52 Verschleiß von Bundesvorständen
  • 28:18 wenn zwei Piraten sich einig sind können sie im Namen der Partei reden
  • 28:36 offene Demokratie, die ich mir wünsche
  • 30:18 Delegiertensystem versus direkte Wahl
  • 34:20 Ihr wusstet nicht, was auf Euch zukommen würde
  • 34:53 Filesharing
  • 36:16 Kulturflatrate
  • 39:06 Warum eine neue Partei?
  • 41:36 Veränderung der politischen Landschaft durch die Piratenpartei
  • 42:14 Wikipedia Artikel von Christof Leng / Professionalität
  • 43:56 welche politischen Themen waren Euch am Anfang im Kern wichtig?
  • 45:36 Umfang des Gesamtprogramms der Partei
  • 48:17 Bundesvorsitz und Promotion
  • 49:51 politische Landschaft umgestaltet
  • 51:16 Professionalität

Länge 55 Min. 12 Sek.     Download    Lizenz CC-BY-SA 4.0 42 e.V.

About Holger Burbach

Jahrgang 1965; Hobbys: Politik, Tanzen, Brettspiele, Sport; Beruf: Computer; mehr auf meiner politischen Web-Seite; alle meine Artikel für die Flaschenpost

Download as ePub


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel