Unwort des Jahres 2015 – Jetzt mitentscheiden!

PEGIDA Frankfurt April | CC BY 2.0 opposition24.de via flickr

Kommentare

Ein Kommentar zu Unwort des Jahres 2015 – Jetzt mitentscheiden!

  1. Rüdiger schrieb am

    Mein Vorschlag ist: Luftschläge, weil dieser Begriff eine desinformierende Verharmlosung von tödlicher militärischer Gewalt ist, meistens auch Zivilisten getroffen werden und dieser Begriff leider gar nicht so selten eingesetzt wird.

    Das Wort: Lügenpresse pauschalisiert auf der einen Seite, auf der anderen Seite fördert der Begriff die Achtsamkeit und die eigene kritische Recherche gegenüber allen Medien. Auch wenn in erster Linie wohl meistens die normalen Massenmedien gemeint waren. Außerdem wurden oft genug die Lügen und Manipulationen, auch bei ARD oder ZDF erkannt und nachgewiesen. Manche sprechen sogar von gelegentlicher Kriegspropaganda in den Medien. Von daher kann dieser Begriff kein Unwort sein!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • RLP
  • Werde Demokrat
  • Programmpartei
  • Vogelfutter