Aus dem Nest gefallen XI


Kommentare

3 Kommentare zu Aus dem Nest gefallen XI

  1. Ingo Tischel schrieb am

    Die machen doch eh was die wollen aber nicht mehr lange mit uns. das erste was wir denen vergrätzen werden ist CETA,TTIP und TiSA. So langsam wird die Luft für die Lobbvistenfans dünner. LG Ingo

  2. Hannes schrieb am

    Manchmal (und immer oefter) ist Politik bzw. sind deren “Vertreter” einfach nur peinlich. Es hat sich ein neuer Polit-Adel entwickelt, der jetzt schon genau dieselben Degenerations-Erscheinungen zeigt wie eine richtige Inzucht…

    • Moin, wir haben schlechte Politiker, keine Frage. Das mag auch daran liegen, dass die Auswahl für höhere Staatsämter immer dünner wird. Denn das Thema “Politikverdrossenheit” hat zwei Seiten: eine sinkende Wahlbeteiligung und wenige Interesse an politischen Einsatz. Das war in der Gründungsphase Deutschlands mit Politikern mit ungradlienigen Lebensläufen anders (denk nur an Brandt oder Wehner), auch nach der Wende in der DDR fingen viele Menschen an sich für Politik zu interessieren und sich dort zu engegieren (Merkel und Gauck sind nur die bekanntesten Beispiele einer ganzen Reihe von Politikern). Viele sind stromlinienförmig, die klassische Politikerlaufbahn lässt sich heute mit “Kreissaal, Hörsaal, Plenarsaal” zusammen fassen. Lebenserfahrung wird so nicht gesammelt. Wir Piraten sind (auch) angetreten, der Politik hier eine Frischzellenkurz zu verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA