Protestaktion vor dem NSA-Untersuchungsausschuss

Unterstützer des NSA-Untersuchungsausschuss | CC BY 3.0 Pirat Parzival

Kommentare

Ein Kommentar zu Protestaktion vor dem NSA-Untersuchungsausschuss

  1. claus martin schrieb am

    Da es technisch möglich ist, werden wir auch in Zukunft immer stärker bespitzelt werden, selbst, falls sich unsere eigene Regierung und alle öffentlichen Dienststellen an geltende Gesetze halten sollten. Wir benötigen eine unabhängige Kontrollbehörde, vergleichbar mit dem Bundesrechnungshof, der alle Aktivitäten der Geheimdienste überwacht und mit Fachleuten besetzt ist. Parlamentarier sind nicht ausreichend ausgebildet, um diese Kontrollen durchzuführen und es sind auch zu wenige. Und wir sollten genau kontrollieren, für welche Augaben die Geheimdienste Gelder erhalten; eventuell Prozesse dagegen führen, wegen Veruntreuung von Steuergeldern. Vor allem sollten wir Abwehrstrategien entwickeln: Emails und wichtige Dokumente auf dem Computer verschlüsseln. Keine wichtigen Informationen telefonisch austauschen. Und nicht bei facebook und twitter und ähnlichen Plattformen teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA