Flaschentalk #59 – Hürdenlauf zur bayerischen Kommunalwahl

Flaschentalk | CC BY 3.0 Jonathan Dehn

Kommentare

3 Kommentare zu Flaschentalk #59 – Hürdenlauf zur bayerischen Kommunalwahl

  1. Gerhard L. Mueller-Debus schrieb am

    Klar gehen in Bayern die Uhren anders – das hat man javo allem gesehen zu den Zeiten von F J Strauss. Im Grunde genommen war Bayern doch lange Jahre eine One Man Show mit Dauerpraesenz einer einzigen Partei.Auffaellig auch die sich dort haeufenden Einsen in Schul- und Staatsexamen….dort gilt offenbar der Spruch “eine Eins kriegt der, der alles sagt, was er weiss” (uebrigens auch in BW).Haetten all diese grosszuegig vergebenen Supernoten eine wirkliche Aussagekraft, dann muessten aus Bayern oder BW wohl ueberproportional viele Nobelpreisanwaerter kommen, aber diesbezueglich ist doch wohl eher das Gegenteil der Fall…..also ganz cool bleiben, liebe andere Bundeslaender, auch in Bayern und BW wird schlicht mit Wasser gekocht.

  2. Andrea Kalmer schrieb am

    Hallo Leute, ich hätte jetzt einfach gerne klar und kurz gewusst, in WELCHEN Kommunen ihr vertreten seid. Immerhin sind wir dafür auch ins Rathaus gewandert und haben unser Kreuzl gemacht. Denn nicht alle Menschen in Bayern möchten die Uhren anhalten. Gebt uns doch mal eine Erfolgsmeldung…

    Liebe Grüße und viel Glück bei der Wahl Andrea

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA