Endspurt Unterstützerunterschriften

Nach wie vor sammeln viele Piraten in Bayern Unterschriften von Unterstützern für die Kommunalwahl. Dafür brauchen sie Hilfe!

Es bleibt nur noch eine knappe Woche Zeit und nur in wenigen Gemeinden ist die Zulassung sicher zu schaffen. In allen anderen wird Hilfe benötigt – jede Hilfe, die zu bekommen ist.

Die gute Nachricht: In Fürstenfeldbruck wird nicht mehr für die Stadtratswahl gesammelt! Die Piraten in Fürstenfeldbruck haben es geschafft- sie haben alle Unterschriften zusammen. Das ist eine super Leistung und zeigt dass es machbar ist.

Hier werden noch Unterschriften benötigt:

  • Regensburg
  • Landkreis Fürstenfeldbruck – Kreistag
  • Geretsried — Stadtrat
  • Gauting — Gemeinderat + Bürgermeister
  • Ingolstadt — Stadtrat
  • Landkreis Mühldorf a.Inn — Kreistag
  • Karlsfeld – Stadtrat
  • Kolbermoor – Stadtrat
  • Mühldorf – Stadtrat
  • Landkreis München — Kreistag
  • Landeshauptstadt München – Stadtrat
  • Stadt Rosenheim – Stadtrat
  • Landkreis Rosenheim – Kreistag
  • KV Bamberg
  • KV Kronach
  • KV Hof
  • Eggenfelden – Stadtrat (noch fehlen 140 Unterschriften)
  • Passau – Stadrats- und Oberbürgermeisterwahl (noch fehlen 190 Unterschriften)
  • Deggendorf – Stadtrat (noch fehlen 170 Unterschriften)
  • Fürth
  • Erlangen
  • Schwabach
  • Lauf (Liste mit Beteiligung von Piraten)
  • Nürnberger Land (Liste mit Beteiligung von Piraten)
  • Erding

Wenn Du in einem dieser Kreise oder in einer dieser Gemeinden wohnst: Bitte geh aufs Rathaus und gib Deine Unterschrift ab – wenn du es nicht schon getan hast.

Was Du auch tun kannst: Hilf mit! Benötigt werden möglichst viele Helfer, die für die Kommunalwahl Unterschriften sammeln. Je mehr es sind, umso eher bekommen wir die Unterschriften zusammen.

Piraten in München | CC BY Mauri Fischbein

Piraten in München | CC BY Mauri Fischbein

Bitte wende Dich an Deinen Kreisverband oder Stammtisch, um zu erfahren, wo und wann gesammelt wird. Falls Du keinen Ansprechpartner kennst, kannst Du Dich gerne an den Vorstand wenden. Wenn in Deinem Kreis oder Deiner Gemeinde nicht gesammelt wird, hilf bitte Deinen Nachbarn. Wir stellen Dir gerne den nötigen Kontakt her. Einige Piraten haben sich frei genommen um in Bayern zu helfen. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es zum Glück auch in den bayerischen Notstandsgebieten.

Es ist nur noch eine Woche Zeit um die nötigen Unterschriften zu sammeln. Hilf mit, damit Piraten auch in den kommunalen Parlamenten die bestehende Politik hinterfragen und die Dinge in unserem Sinn mitgestalten können!

About Michael Renner

Meine Karriere als Redakteur bei der Piratenpartei startete 2009 beim Bundesnewsletter, aus dem 2010 die Flaschenpost hervor ging. Im Sommer 2012 wurde ich stellvertretender Chefredakteur, Anfang 2014 Chefredakteur. Da die unzähligen Aufgaben an der Spitze der Flaschenpost einen Vollzeitjob in der Freizeit mit sich bringen machte ich nach zwei guten, aber auch stressigen Jahren zwei Schritte zurück und gab die Redaktionsleitung ab. Die gewonnene Freizeit wird in die Familie und mein zweites grosses Hobby, den Amateurfunk, investiert.


Kommentare

3 Kommentare zu Endspurt Unterstützerunterschriften

  1. Stefan Lorenz schrieb am

    Warum werden eigentlich die Piraten in Erding überall vergessen, zuletzt in der PM vom Landesverband? Weil wir keinen KV haben? Nun denn: Wir sammeln ebenfalls Unterschriften für den Stadtrat und haben bisher 121/215 gesammelt. Das Projekt Kreistag mit 385 Unterschriften haben wir allerdings bereits aufgegeben. Und auch wir würden uns über jede Unterstützung freuen.

    Hier der Artikel zum Stand vom Freitag: http://erding.piratenpartei.de/2014/01/26/die-100-sind-erreicht/

    • Moin Stefan,

      wie bekamen Zahlen aus Oberbayern geschickt und fragten in allen anderen Bezirken nach. Was von dort kam floss in den Artikel ein – inzwischen auch die auf Twitter und hier in den Kommentaren genannten Orten.

      Für die Zukunft rate ich dazu, proaktiv frühzeitig auf die Redaktion zuzugehen wann immer ihr Öffentlichkeit braucht. Wir machen eure Anliegen einem grösseren Leserkreis bekannt. Wir müssen nur davon erfahren!

      An dieser Stelle: Der Dank gilt allen, die Unterschriften schammeln!

      CU

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA