Schweigespirale 2.0: Eine Umfrage zum Fall Snowden


Kommentare

2 Kommentare zu Schweigespirale 2.0: Eine Umfrage zum Fall Snowden

  1. Margitta schrieb am

    Wenn ein Staat sein Volk überwachen muss hat er Dreck am Stecken. So was kenne ich schon, ich bin in der DDR gross geworden! Die Stasi lässt grüssen! Wenn einer wie Snowden solche Missstände auf deckt wird er verfolgt. Wo bleiben die menschenrechte? Die USA gehört vor ein UN-Tribunal! Sie verstösst viel zu sehr gegen die Menschenrechte!

  2. K. West schrieb am

    Nette Umfrage, bitte auch die Ergebnisse der Umfrage transparent und öffentlich posten. Danke.

    Gerne mehr wissenschaftliche Ausarbeitungen zu diesem Thema, z.B. auch zu Drohnen-Einsätze wie beim “2. Dagger Complex- Treffen”: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/daniel-bangert-und-mitstreiter-spazieren-zum-dagger-complex-a-912226.html Gerne auch Themen zum Drohnen Einsatz:

    Ich bin für Drohnen, WENN sie der Aufklärung und NICHT der Spionage oder unbemanten Tötung dienen: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Fjar-tVNZE0

    Wir brauchen mehr Aufklärung, politische Bildung und Früherziehung zum Thema Datenschutz und -sicherheit. #Neuland entwickelt sich noch schneller als die letzten 30 Jahre.

    Mit unsicherer Kommunikation aufwachsen – Kinder in Gefahr!!! http://www.familie.de/kind/erziehung/artikel/ab-wann-handys-fuer-kinder-sinnvoll-sind/ab-wann-handys-fuer-kinder-sinnvoll-sind ( … wenn 2008 52% Kinder ein Handy besaßen – davon 19% Sechs- und Siebenjährige …

    … sind wie viele Kinder 2013 in Gefahr:

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/unsichere-sim-karten-uno-will-handyanbieter-kontaktieren-a-912303.html ?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA