Spitzen Kandi-Daten – Veit Göritz für Brandenburg

Veit Göritz: "Wunsch nach politischer Teilhabe" | CC-BY-SA BARTJEZ

Kommentare

3 Kommentare zu Spitzen Kandi-Daten – Veit Göritz für Brandenburg

  1. maurice dubois schrieb am

    etwas konstruktive Kritik. Der Kandidat:”…engagierter Menschen, die voller Enthusiasmus neue Ideen entwickelten und umsetzten. Der rege Austausch…überzeugte mich schließlich, meine Unzufriedenheit mit der Politik in etwas Positives umzusetzen” Mich hätte interessiert, was GENAU. “Technikbegeistert und netzaffin” = soll nach diesen Paradigmen die neue Gesellschaft aufgebaut sein? Dann: “Die Ausschüsse “Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit”, sowie “Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz” liegen sehr nah an meinen Hauptinteressengebieten.” Was liegt denn IN deinem Interessensgebiet)? “Alternativ könnte ich mir auch vorstellen, in den Ausschüssen “Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung”, “Inneres”, “Kultur und Medien” oder “Petitionen”….” anything goes? Unglaubhaft! Du solltest schon in einem oder 2 Bereichen wirklich verankert sein um als glaubhafter Kandidat aufzutreten. In irgendeinem Bereich spezifische Qualifikation mitbringen…

    • Michael Renner schrieb am

      Moin Maurice, frag ihn doch einfach was dich interessiert. Die E-Mail-Adresse von Veit wird doch oben genannt. Das ist doch (unter anderem) das Andere an den Piratenkandidaten: Die Kontaktdaten werden gut sichtbar genannt, sie sind leicht erreichbar. Da ist kein Verwaltungsaparat dazwischen der “filtert”, es gibt keine Antwort die aus fertigen Bausteinen besteht.

      CU

  2. maurice dubois schrieb am

    re-moin. Wäre ich Kandidat, würde ich auf so eine Rückmeldung antworten. Ich denke eine solche Debatte sollte Piraten-öffentlich gehalten werden: der Kandidat wird ja später auch mit diesen Argumenten von der Konkurrenz konfrontiert werden. Besser er wird darauf in der PP vorbereitet. Aber scheinbar liest er die ja nicht mal. Im Übrigen hatte ich im März den konkreten Vorschlag gemacht, die Kandidaten (die es wollen) visuell (= nach ihrem Erscheinungsbild) zu briefen. Die Offerte gilt immer noch. Evtl. könnt ihr einen Artikel dazu schreiben. Viele der Piratenkandidaten haben ein naives Erscheinungsbild (=Euphemismus), welches ja grundlegend zur Kommunikation mit den Bürgern ist.Das schlechte Erscheinungsbild der Ponaderzeit hat uns von der politischen Bühne gefegt…

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA