Flaschentalk 048 – Bundesparteitag 2013.1 – WP138 – Massiver Wahlprogrammantrag


Kommentare

Ein Kommentar zu Flaschentalk 048 – Bundesparteitag 2013.1 – WP138 – Massiver Wahlprogrammantrag

  1. maurice dubois schrieb am

    ich war enttäuscht, dass es so wenig Sensibilität zu Fragen der Wirtschaft / der Finanzen und der Kultur bei den Piraten gibt. Ich möchte hier nur das auf dem BPT vernachlässigte Thema Finanzen/ Eurokrise ansprechen. Heute bestimmt “Gott Geld” die Realität der Bürger. Also Geld nicht als Medium der realen Wirtschaftskreisläufe, sondern umgekehrt: heute müssen sich die Wertschöpfungsketten an die Zinsbedürfnisse der Geldoligarchie anpassen, der Staatsapparat hilft dabei. Deshalb muss jeder von EUCH mehr und schneller arbeiten. Arbeiten und etwas produzieren, was verkäuflich ist und damit die Verzinsung der (staatlichen) Zentralbanksbillionen sicherstellt. Deshalb werden Ipods hergestellt, die man nach 3 Jahen wegwerfen muss, und Autos mit 5 Vergasern, und ein hoher Berg von Kitsch und Ramschprodukten und- Dienstleistungen, die IHR produziert unter zunehmend schärferen Sozialbedingungen ( wg. Euro, EU,globalem Wettbewerb) Insofern betreffen HEUTE die Fragen der europäischen Wirtschaft und ihrer Finanzstruktur ALLE. Deshalb ist meine Empfehlung: auf dem nächsten BPT ausschliesslich Wirtschaftsfragen zu behandeln in Hinblick auf die Europawahl. Wirtschaft- Finanzen und die damit zusammenhängende Kulturfrage (anstatt Gott Mammon-was???) sollten endlich auch bei den Piraten ankommen. Ein sich Reduzieren auf Probleme der Netzfreiheit wird keine Bevölkerung begeistern, wirtschaftlich-kulturelle Perspektiven schon!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA