Von der Bayernwahl hängt einiges ab


Kommentare

5 Kommentare zu Von der Bayernwahl hängt einiges ab

  1. Felix Henn schrieb am

    Wenn die Piraten es in Bayern nicht schaffen, brauchen die bei der Bundestagswahl gar nicht anzutreten. Wenn sie es schaffen über 5% zu kommen, ist das lange noch keine Garantie, dass die es auch im Bund schaffen. Deshalb ist der Antritt in Bayern unnötiges Risiko, aber Ihr müsst das selbst wissen.

    Ich sehe nicht mehr als 3% für die Piraten in Bayern und bundesweit kann man es im Moment auf dem wahl-o-meter ablesen, das sieht nicht rosig aus.

    http://www.wahl-o-meter.com/Willkommen.html#.UWl1gEVX301

    Vielleicht sollte sich mal kurzfristig eine Gruppe von Piraten zusammenfinden und eine brauchbare Strategie ausarbeiten, bei den Linken mitfischen wollen, bringt es jedenfalls nicht, da kann man nämlich kein neues Profil mehr zeigen. Ganz am Anfang hatten die Piraten einmal interessante Ansätze, die sind aber zugunsten der Mainstream-Schwimmerei kassiert worden.

    Merke: Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Und das werden die Piraten bitter erfahren müssen. Allerdings werden dann die Verursacher schon wieder ganz woanders sein.

  2. Ist dieser Artikel eine Satire?

    Warum haben die Leute PIRATEN gewählt, als die noch keinen eigenen Balken hatten? Warum haben die Leute PIRATEN gewählt, als die allenfalls in Umfragen über 5% kamen? Vielleicht in der Hoffnung auf was Neues? Vielleicht nicht, weil sie das Gefühl hatten, das sind Leute, die wollen einfach mal an die Macht und an die Töpfe, ohne substanziell was anbieten zu können? Warum haben sich diese Leute massiv von den PIRATEN abgewandt? Vielleicht weil sie meinen, die kleben nicht genug Plakate und machen nicht ausreichend Wahlkampftheater? Oder Chartanalyse und Rechenspiele mit Wahlergebnissen?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA