Hilfe gesucht: Monitoring Printmedien für die SG Presse


Kommentare

5 Kommentare zu Hilfe gesucht: Monitoring Printmedien für die SG Presse

  1. Ich versuche mal wieder, mich selbst bzw. meine sogenannte Schaffenskraft ins Gespräch zu bringen, habe aber, wie schon des öfteren, wohl ob meines Alters und meines großen Mauls keine besondere Hoffnung, überhaupt in Erwägung gezogen zu werden.

    Ihr sucht mal wieder, aber ihr werdet nicht besonders fündig, wenn solche Beiträge (http://www.rentner-news.de/content/Piraten-fordern-%22Umverteilung-von-Krankenkassenueberschuessen%22%3A-50-Euro-mehr-fuer-Hartz-IVer) durch das Netz geistern und auch ich mit meinem Projekt nicht mehr unbedingt zu Euren Unterstützern zähle.

    Ich bin ja noch nicht mal sicher, dass dieser Kommentar hier angenommen wird.

  2. Michael Renner schrieb am

    Moin Jonny, die Meldung in den Rentner-News soll lustig oder Satire ein, aber so richtig zündet da nichts.

    Sehen wir mal darüber hinweg, dass die Renter-News damit mal einen schlechten Kalauer brachten hat der CDU der verächtliche Umgang mit Rentnern nicht geschadet. Wie sagte Herr Miessfelder (CDU) 2003 sehr ehrlich: „Ich halte nichts davon, wenn 85-Jährige noch künstliche Hüftgelenke auf Kosten der Solidargemeinschaft bekommen“. Bei der darauf folgenden Wahl wurde die CDU stärkste Kraft.

    Für dein Projekt wünsche ich viel Erfolg!

  3. Michael Renner schrieb am

    Moin Uwe, danke für den Hinweis, ich fand den Antrag tatsächlich im Antragsbuch: PA266 auf Seite 685 (meine Ausgabe: http://www.gacel.de/piraten/Piratenpartei_Antragssbuch_BPT_2012_2_komplett_05_11_20_30.pdf).

    Ich nehme alle bösen Gedanken und Verwünschungen zurück, die ich über die Rentner-News hatte 😉

    Ob der Antrag Satire ist …… wir werden es vielleicht nie erfahren. In Bochum wird nur ein Bruchteil der Anträge zur Abstimmung können kommen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA