BPT 12.2 – Bochum 1mal1 – Anträge der UG Verteidigungspolitik


Kommentare

3 Kommentare zu BPT 12.2 – Bochum 1mal1 – Anträge der UG Verteidigungspolitik

  1. RiloKiley schrieb am

    Transparenz im Bundstag in den Ausschüssen der Aussenpolitik ist sehr wichtig! Daher Zustimmung für die Anträge sehr wichtig.

  2. ja habe ich schrieb am

    Ich bin grundsätzlich dafür Volksentscheide in möglichst vielen Dingen durchzuführen, jedoch wenn es um sicherheitspolitische Dinge geht, bekomme ich bauchschmerzen. Es hat seinen Sinn, dass in diesem Fall die Öffentlichkeit nicht alles mitbekommt, da ein möglicher Kontrahent ohne Anstrengung sowohl die Strategie, als auch Taktik erfährt und geeignete Gegenmaßnahmen treffen kann. Auch verlieren wir den Status eines verlässlichen Partners innerhalb der NATO und seiner Verbündeten (Partnership for peace etc.). Es wurde in der Vergangenheit nicht alles richtig gemacht, jedoch wurde meines erachtens mehr richtig als falsch gemacht. Gerade die Anfangszeit des ISAF einsatzes konnte ich gut unterstützen, sehe jedoch auch, dass es an der Zeit ist herauszugehen. Der Grund hierfür ist jedoch nicht der Einsatz der BW, sondern der lächerliche Einsatz zum Aufbau der zivilen Verwaltung und der Polizei vor Ort. Ein militärischer Einsatz wie in Afg. kann der Politik nur Zeit kaufen, wenn sie die nicht nutzt, wie in diesem Fall, dann ist es zeit einen Strich unter die Angelegenheit zu ziehen. Wie ein ziviler Aufbau gemacht werden könnte, sieht man in Ansätzen im Kosovo, jedoch mit anderen Problemen. Soll jedes Jahr eine Befragung stattfinden, so wie es zurzeit mit der Mandatsvergabe üblich ist? Es gibt einfach manchmal Dinge, die man nicht gut findet und doch gemacht werden müssen… Zumindest bei PA039 und PA040 müsste noch kräftig nachgebessert werden. Ihr gefährdet dadurch nämlich leider Leben, nicht nur das der eigenen Soldaten, welche auch Bundesbürger und Menschen sind, sondern auch das unserer Verbündeter.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA