Über Lebensmittel


Kommentare

2 Kommentare zu Über Lebensmittel

  1. Jörg Wartmann schrieb am

    Das ist mir aus der Seele gesprochen! Wir haben unsere Landwirtschaft vor fünf Jahren ökologisch umgestellt. Jeder Verbraucher kann auch etwas tun. Wem Öko zu teuer ist, der kann wenigstens den Fleischkonsum reduzieren, was auch gesund ist. Übrigens werden die Preise für ökologische Lebensmittel wahrscheinlich hoffentlich einen ähnlichen Weg gehen, wie die für alternative Energie. Denn: In einem Brötchen ist Getreide für ca. 1 Cent. Wenn das Ökogetreide das Doppelte kosten würde (was ja gar nicht der Fall ist), sollte ein Brötchen nur 1 Cent mehr kosten…

  2. Jointy schrieb am

    Diese Zahlen sind leider wenig bekannt. (Dazu gehören auch die Gifte in Lebensmitteln)

    Die Interessengruppen, die von den gegenwärtigen Umständen profitieren, versuchen eher, solche Informationen zu unterdrücken.

    Wie kann man eine grössere Öffentlichkeit erreichen?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA