AG Selbständige jetzt aktiv


Kommentare

2 Kommentare zu AG Selbständige jetzt aktiv

  1. sigrid itter schrieb am

    ich unterst”tze diesen Punkt – er ist für die individuelle Entwicklung, wie auch zur Neuordnung der gesellschaftl.Pflichten und Leistungen überaus wichtig. Gerade Gründer sind in der Vergangenheit schlecht weggekommen und die Schwierigkeiten, die durch Banken auftreten sind imens.

  2. maurice dubois schrieb am

    Selbstständigkeit ist eine zentrale Alternative zum eoliberalen globalen Totalregime. Bei der neoliberalen Einheitspartei CDSPFDGRÜ sollen die Menschen eingebunden werden in eine fremdbestimmte Zwangsjacke from the craddle to the grave. Gearbeitet werden soll für Grosskonzerne und Staat. Reproduzieren sollen sich die Arbeitsbienen dann durch “Unterhaltung”, Drogenkonsum (Alkohol, Zucker, Fressen, sinnentleertes Herumreisen…). Als Kranke und Alte werden sie nochmals durch die Gesundheits und Pflegeindustrie verwertet. Der Bürger befindet sich im Würgegriff von Steuer, Abgaben,Überbürokratisierung, Profitmaximierung, Schulden und Inflation. Vor diesem Hintergrund ist Selbstständigkeit eine alternative Lebenseinstellung, die sich gegen das neoliberale Totalregime stellt. Selbstständig produzieren, den Staatsapparat und die neoliberale Lakaienkaskade minimieren oder umgehen, ist eine existentielle Notwendigkeit für Menschen die frei und selbstbestimmt leben wollen. Es geht um mehr als nur Steuergesetze optimieren…

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA