Neues ePetitions-System im Bundestag

Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags

Kommentare

3 Kommentare zu Neues ePetitions-System im Bundestag

  1. Hallo Ein kleiner Kommentar. An erster Stelle ist immer wichtig, wie das was vorne rein kommt, wie das hinten wieder raus kommt. Bisher sind mir keine Petitionen bekannt, die etwas gebracht hätten. Es gibt in Deutschland viel Alibi Klamauk, aber was bleibt zum Schluss davon? Gruß Jonny

  2. Michael Renner schrieb am

    Einige Anmerkungen zum neuen System:

    • der Timeout ist viel zu kurz, viele Kommentatoren beschweren sich dass ihre Postings im Nirvana verschwinden wenn sie sich mehr als 10 Minuten Ziet für die Formulierung lassen

    • das Passwort wird vom Browser nicht mehr als solches erkannt und gespeichert. Viele Anwender berichten dass sie ihr Passowrt nun auf einen Zettel schreiben oder unverschlüsselt in einer Datei ablegen.

    • Die Anmeldung geschieht nun mit der E-Mail-Adresse, nicht mehr mit dem Benutzernamen. Viele Benutzer wissen nicht mehr mit welcher Adresse sie sich anmeldeten bzw. wie sie ihren Account zurück bekommen.

    Mein Tipp an alle die gelegentlich an Abstimmungen teilnehmen wollen: gleich mal um den Login kümmern. Und Kommentare im Editor vorschreiben und via Copy’n Paste in das Fenster kopieren.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA