Die Flaschenpost ist omnipräsent

2D- bzw QR-Code für http://flaschenpost.piratenpartei.de

2D- bzw QR-Code für http://flaschenpost.piratenpartei.de

Die Flaschenpost wird Woche für Woche jeden Donnerstag an über 12.000 Abonnenten als E-Mail verschickt. Die Artikel auf unserer Seite flaschenpost.piratenpartei.de werden inzwischen von durchschnittlich 5000 Lesern angeklickt. Die Flaschenpost hat eine Facebookseite und twittert die Ankündigungen neuer Artikel über den Account @PP_Flaschenpost an 1.600 Follower in die Internetwelt hinaus. Die Flaschenpost kann mit Tatkraft oder mit Flattr unterstützt werden und ist natürlich auch im Wiki der Piratenpartei präsent.

Vielleicht ist heute ein guter Tag, der Flaschenpost auf Twitter zu folgen und so keinen neuen Artikel mehr zu verpassen. Ganz sicher ist heute aber ein guter Tag, die Flaschenpost beim FollowFriday (oder kurz: #ff) zu erwähnen.

About Michael Renner

Meine Karriere als Redakteur bei der Piratenpartei startete 2009 beim Bundesnewsletter, aus dem 2010 die Flaschenpost hervor ging. Im Sommer 2012 wurde ich stellvertretender Chefredakteur, Anfang 2014 Chefredakteur. Da die unzähligen Aufgaben an der Spitze der Flaschenpost einen Vollzeitjob in der Freizeit mit sich bringen machte ich nach zwei guten, aber auch stressigen Jahren zwei Schritte zurück und gab die Redaktionsleitung ab. Die gewonnene Freizeit wird in die Familie und mein zweites grosses Hobby, den Amateurfunk, investiert.


Kommentare

2 Kommentare zu Die Flaschenpost ist omnipräsent

  1. Pingback: Flaschencast #018 | Flaschenpost

  2. Claus Martin schrieb am

    Hallo,

    ich wundere mich ein wenig, wo ihr diesen email Editor aus Dinosaurierzeiten noch auftreiben konntet ? Wurde er bei archäologischen Ausgrabungen gefunden :- ) ?

    MfG Martin

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA