Düsseldorf wird piratiger


Kommentare

3 Kommentare zu Düsseldorf wird piratiger

  1. Adelheid Möller schrieb am

    Gratulation! Ich möchte aber doch darum bitten (wegen des Vorbildes besonders für die jungen Wähler)Dass Ihr Chef während eines Interwies seine Kappe vom Kopf nimmt! Es gehört sich für Herren einfach nicht,in geschlossenen Räumen eine Kopfbedeckung zu tragen.Dass der gute Mann eine halbe Glatze hat,ist doch völlig egal,und mit Udo Lindenberg sollte er nicht konkurrieren. Wir Älteren geben uns grosse Mühe,unserem Nachwuchs anständige Manieren beizubringen.Damit kommen sie mit Sicherheit im Leben weiter,als mit Flegelhaftigkeit! Im Übrigen warten ich und meine grosse Familie gespannt auf Ihr Programm!

    • Ben schrieb am

      Wem hilft man damit denn, wenn man Kopfbedeckung abnimmt? Die Piraten stehen doch für die Überwindung unnötiger Traditionen und das gehört für mich dazu. Der Mensch kann Leukämie oder ne andere Krankheit haben und einen Grund haben, eine Kopfbedeckung zu tragen. Mag hier in diesem Fall nicht zutreffen, aber ich halte es für absolut inakzeptabel, jemanden vorzuschreiben, was denn gute Manieren sind, wenn man damit überhaupt niemanden stört. Falsche Befindlichkeiten haben in der heutigen Zeit nichts zu suchen.

      Wir können mit den wirklichen Problemen anfangen, die meiner Meinung nach viel wichtiger sind. Menschlicher Umgang, Toleranz, kein Fleisch essen aus Respekt vor dem Leben, Transparenz, Ehrlichkeit etc.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA