Fla(ttr)schenpost – März


Kommentare

Ein Kommentar zu Fla(ttr)schenpost – März

  1. Ernst schrieb am

    Hallo, schön dass es Euch gibt. habe berechtigten anlaß zu der annahme, dass ein staatsanwalt (ganz oben angesiedelt) auf meine daten (tel., sowie mails) zurückgegriffen hat und diese mehr oder weniger privat verwendet hat. den ganzen kram will ich hier nicht ausbreiten nur soweit, dass ich in der sache auch beim datenschutzbeauftragten in Hannover vorstellig wurde. ergebnis “nicht zuständig” ps. großes wort nix dahinter” jetzt habe ich eine bitte: was kann ich anstellen in der angegebenen sache weiterzukommen? vielen dank und viel erfog bei den nächsten wahlen!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA