Kandidateninterview #09 – Marco Campe, Kandidaten zur Wahl in den Bundesvorstand


Kommentare

Ein Kommentar zu Kandidateninterview #09 – Marco Campe, Kandidaten zur Wahl in den Bundesvorstand

  1. w.h schrieb am

    hallo gehört hier nicht rein ,,klar ,, aber eine kopie sollte jeder lesen ,,eine meinung gute verwaltung trage mich aus dem verteiler gleich aus kopie danke Herr Gabriel Heinzmann sehr nette antwort seid gestern ist der wahlkampf in nrw ,,,,, mir aber neu das die ortsverbände nichts damit zutun haben ich evt einen ansprechpartner hier persönlich gehabt hätte ,,,nicht um mitglied zu werden … so werde ich jeden stand der priraten meiden,,,oder fragen ,,sind sie die pressestelle,,,nur diese scheint ja in der lage zu sein eine auskunft geben zu können meine meinung dazu ,,die piraten wollen evt eine partei werden,,könnte aber ein sehr langer weg werden hoffe ein sehr sehr langer weg gut das die umfragen so sind für die nrw wahl ,,hoffe diese werden sich bestätigen ,,meine vorhersage auch ,,für die piraten ca 4,7- 4,8 % mehr ist zuviel gab schon einige parteien welche nur ein kurzes leben hatten ,,war auch gut so keine angst ,,ich hatte nie vor einen posten evt einem zu klauen bei den piraten sage dies als demokrat,,bleibe es auch immer aber dies ist hier alles nur meine ganz klar freie meinung ,,mehr nicht mit besonders netten grüssen an sie H. Heinsmann W. H

    Ahoi,

    ich verweise darauf, dass ich ein Herr bin und keine Frau.

    Ich sehe noch die Frage, wie wir in den Wahlkampf wollen - zurzeit sind 2 außerordentliche Landesparteitage beschlossen für Kandidaten und Programmatik. Sobald die Kandidaten stehen, werden wir um aktiv um den Wahlkampf kümmern.

    Ggf. ist der richtige Ansprechpartner die Presse auf Landesebene der Piratenpartei, da wir in Mettmann nur kommunales in aller Regel als Hauptaugenmerk sehen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA