Interview with Lola Voronina

Lola Voronina | CC-BY-SA 3.0 Tobias M Eckerich

Kommentare

2 Kommentare zu Interview with Lola Voronina

  1. K-P schrieb am

    In diesem Interview steht ein Link zu Youtube, der völlig nutzlos ist; denn beim Aufruf erscheint: “Leider ist dieses Video in Deutschland … nicht verfügbar”. Das erscheint mir nun wieder wirklich nicht durchdacht! War das nun systemeigene Unüberlegtheit oder nutzt es jemandem in einem anderen Land, daß dies hier als “that is trash” erscheint. Warum mich das Gespräch interessiert? Nun, ich habe in Uljanovsk, für Jüngere die Geburtsstadt Lenins, knapp 1.000 km hinter Moskau, mehrmals gelehrt. Als ich dort war, habe ich, um mir einen eigenen Reim zu machen, auch jeden Abend die Herren Putin und Medwejew im Fernsehen betrachten können und angesehen. Damals lief auch die hochinteressante Serie / Befragung, die ungefähr so hieß “Wer war je der beste Russe?”. Erster wurde der Zar Nikolaus II., 1918 ermordet! Knapp danach kam Stalin “wegen seiner großen Verdienste”. In der Stadt mit fast 600.000 Einwohnern gibt es ein Denkmal, sehr, sehr versteckt, das an die mehr als 22.000 von Stalin im Zuge der Repressionen ermordeten Einwohner erinnert. Es wird interessant zu sehen, ob und für wie lange nun D. A. Medwejew Ministerpräsident sein wird – nach der Vereidigung V. V. Putins zum Präsidenten jetzt im Mai. Russland ist für uns Deutsche ein wichtiges Land, wie es ja schon Bundeskanzler a. D. G. Schröder tagtäglich verdeutlicht.

    • Michael Renner schrieb am

      Moin, leider ist das Video mit Musik von Scorpions “Wind of Change” hinterlegt. Ob das Video schon für Zugriffe aus Deutschland gesperrt war als das Interview mit Lola Voronina geführt wurde kann ich nicht sagen. Mit meiner amerikaniischen IP-Adresse lässt es sich auf jeden Fall noch abrufen.

      Mein Rat an dich: 1.) entweder installiere dir eines der unzähligen (!) Plugins [1], das es deutschen Usern ermöglicht auf gesperrte Youtube-Videos zuzugreifen. 2.) nutze alternativ einen amerikanischen IPv6-Provider [2]. Die Einrichtung erfordert allerdings etwas Computerwissen.

      Mein Rat an alle die Videos auf youtube einstellen: never ever mit Musik hinterlegen die zur Sperrung führt. Sonst war der Aufwand umsonst!

      [1] http://www.google.de/search?q=firefox+plugin+youtube+sperre [2] http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_IPv6_tunnel_brokers

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA