Hans-Peter Friedrich: Blitzkrieg gegen das Internet


Kommentare

2 Kommentare zu Hans-Peter Friedrich: Blitzkrieg gegen das Internet

  1. Simon schrieb am

    Also im Sinne der Meinungsfreiheit find ich dieses “was er eigendlich denkt” Propaganda gesage überhaupt nicht gut.. Das ist nicht das wofür wir stehen. Dann lieber das orignial abdrucken und was dazu kommentieren.

    Aber sowas geht leider überhaupt nicht!

  2. Michael Renner schrieb am

    Moin Simon,

    dein Kommentar lässt mich etwas ratlos zurück. Wo berühren die “Was Minister Friedrich nicht sagte”-Abstätze den Bereich der Meinungsfreiheit? Den Link zum Originalinterview setzten wir ja gleich an den Anfang, wir hätten es auch gerne in der Art “Original & Fälschung” gegenübergestellt, leider zogen sich die Verhandlungen mit der ZEIT in die Länge. Kommentare zur Regierungslinie in Internetangelegenheiten gab es in der Flaschenpost unzählige. Findest du die Form des “mitgedachten” Interviews für nicht piratig genug?

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA