Aus der Kombüse: Kokos-Rrrumkuchen


Kommentare

Ein Kommentar zu Aus der Kombüse: Kokos-Rrrumkuchen

  1. Rohanseat schrieb am

    Die angabe der menge für rum ist falsch.-Nach seemanns- /piratenbrauch muß es die doppelte menge sein.-Der smutje fügt ein glas (50 ml) der masse zu und die gleiche menge wandert anschließend in gurgel des smutje.-Wenn nicht ist der geschmack des kuchen verdorben und der smutje hat diegnaze nächste woche schlechte laune! ! ! Ein alter seefahrer.–

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel