#handygate – Mehr Fragen als Antworten


Kommentare

Ein Kommentar zu #handygate – Mehr Fragen als Antworten

  1. Michael Renner schrieb am

    Der IMSI-Catcher verrät weder Name noch Anschrift, ermöglicht es aber Gesprächsinhalte abzuhören. Mit einem Gerät alleine sind auch keine Positionsdaten zu ermitteln, maximal eine Richtung (bei Verwendung eines Dopplerpeilers). Die Mobilfunkprovider müssen umfangreich und schnell mit der Polizei kooperiert haben und dabei die Stammdaten übermittelt. Und die Polizei (oder die Provider) müssen ein System zur Ermittlung des Standortes genutzt haben das aus mindestens 2 Empfängern bestand. In Anbetracht der Grösse des Areals kann ich mir nicht vorstellen dass die Polizei die Positionsdaten selbst ermittelte. Dann dazu werden einige Duzend Mobilfunkanlagen benötigt! Eine Anfrage bei den Providern könnte erhellend sein!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA