Flaschenpost-Talk vom 21. Januar 2011 – Thema: Öffentlicher Verkehr

Im Jahre 1966 startete die Bahn die Werbekampagne “Alle reden vom Wetter – wir nicht.” Das Jahr 2010 war jedoch durch Ausfälle von Klimaanlagen und vereisten Gleisen geprägt. Bahnmitarbeiter kritisierten völlig marode Züge ohne funktionstüchtige Heizungen, Spülmaschinen oder sogar Türen. In Berlin ist fast der komplette S-Bahn-Vekehr zusammen gebrochen, für die nötigen Reperaturen werden wahrscheinlich noch Monate benötigt. Bahnchef Grube kündigte Konsequenzen an und will mehr Geld in die Bahn und die Infrastruktur investieren.

Die Ereignisse des letzten Jahres möchten wir zum Anlass nehmen um über die Bahn, den Service, die Privatisierung und die Infrastruktur sprechen. Dafür haben wir uns Sigfried Schlosser und Nicolai Fleckenstein von der AG Bauen und Vekehr der Piratenpartei eingeladen.

 

Download | Open Player in New Window


Kommentare

2 Kommentare zu Flaschenpost-Talk vom 21. Januar 2011 – Thema: Öffentlicher Verkehr

  1. Schöner Talk geworden, sehr schade finde ich nur, dass der ganze Bereich zum Thema Rückführung des Netzes in öffentliche Hand rausgeschnitten wurde. Das ist doch eigentlich recht essentiell, da unserer Meinung so eine bessere Instandhaltung der Gleise gewährt werden kann. Ausserdem kann so ein gleichberechtigter Wettbewerb zwischen DB und Privatbahnen geschaffen werden.

    • Thomas schrieb am

      Oh. Ich dachte der wäre noch drin? Ich hör mir das noch mal an und schneide eventuell noch mal 🙂

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel