Neues aus Hamburg

Die Piraten Hamburg berichten kritisch über das Pilotprojekt des Nacktscanners am Hamburger Flughafen. Sie erläutern über Probleme mit der Software und den damit verbundenen Mehraufwand für die Sicherheitskräfte und Passagiere. Trotz massiver Einwände von Experten startete am 27. September am Hamburger Flughafen der Pilotbetrieb des „Nacktscanners“. Dieser Test soll als Probelauf für eine bundesweite Einführung dienen. Wie die Bundespolizei bestätigte, müssen zeitweise alle Passagiere von Hand und mit Metalldetektoren nachkontrolliert werden, da die Fehlerquote bei der Überprüfung mit dem „Nacktscanner“ zu hoch ist.

Hintergründe zum Bundesparteitag in Chemnitz findest du hier und hier.

Autoren: Silke Dürrhauer & Patrick Ratzmann

About Gefion Thürmer

Gefion Thuermer war von 2009-2014 Chefredakteurin der Flaschenpost. Sie hat die Piratenpartei, und mit ihr die Flaschenpost-Redaktion, 2014 verlassen.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA