Stasimentalität bei der CDU

In Düsseldorf wurde 2008 unberechtigt ein Telefonat des parlamentarischen Geschäftsführers der Grünen Johannes Remmel abgehört. Weder das Landeskriminalamt NRW noch die Staatsanwaltschaft hätten ihn darüber informiert. Erst über die Presse habe er darüber erfahren. Remmel hätte mit der Frau eines Abteilungsleiters telefoniert, gegen den polizeilich ermittelt wird.  Was hatte Matthias Heidmeier  (Pressesprecher der CDU NRW)  zu dem Vorfall zu sagen? – “Wir hätten auch konsequenter Telefonate abhören sollen, dann wären wir heute weiter.” Eine nette kleine Anekdote zum Moralverständnis der NRW-CDU.

Quelle: http://www.wir-in-nrw-blog.de/2010/10/dokument-cdumedien-i-wir-hatten-abhoren-sollen/


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA