Ausschreibung für einen Beauftragen für den “3. Korb”

Die Piratenpartei Deutschland sucht einen Koordinator für die Arbeit zum “Dritten Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft” (3. Korb).

Wichtig ist, dass Du Dich schon mit dem Thema beschäftigt hast und Ziele, Inhalt und Umfang des Projektes in etwa kennst.

Zu Deinen Aufgaben wird es gehören, die Inhalte verständlich zu erarbeiten, Widerstand zu mobilisieren und mit anderen Organisationen in dem Bereich zusammenzuarbeiten. Du wirst – in Zusammenarbeit mit der AG Presse – unser Ansprechpartner für Presse und Medien sowie der Ansprechpartner für Piraten aus allen Gliederungen zum Thema sein. Du bist in der Lage, viele Nachrichtenkanäle zu filtern und die wichtigsten Neuigkeiten zu extrahieren. Du gibst der Bundespressestelle Impulse für Artikel und PMs und arbeitest an diesen mit.

Du bist in der Lage, Dir weitere Piraten zur Unterstützung zu suchen um ein schlagkräftiges Team zu formen. Bei der Strukturierung Deiner Arbeit als Beauftragter stehen Dir Piraten, die andere Themen bearbeiten, zur Seite.

Spesen für Reisen werden in Ausnahmefällen übernommen. Erwartet wird reichlich Eigeninitiative und Engagement. Dich wiederum erwartet eine spannende Arbeit mit Piraten aus den gesamten Bundesgebiet. Du pflegst die Kontakte zu vielen Gliederungen der PIRATEN und potentiellen Mitstreitern aus anderen Organisationen, um gemeinsam zum Dritten Korb zu arbeiten. Unterstützung durch die Vorstände der Landesverbände ist Dir dabei sicher.

Als Beauftragter stehen dir die technischen Ressourcen der Piratenpartei zur Verfügung: Telkoräume, Wiki, PM-Verteiler, Forum und Mailingslisten.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Schick eine Mail mit dem Betreff “Bewerbung Dritter Korb” an andreas.popp@piratenpartei.de. Bitte packe auch einen Link zu Deiner Wikibenutzerseite mit dazu. Bitte bedenke, dass Du teilweise bis zu 10 Stunden pro Woche für diesen Auftrag aufwenden musst. Da du auch mit Medienvertretern sprechen wirst, ist es Voraussetzung, dass du bereit bist, mit Deinem Klarnamen aufzutreten und ‘Gesicht zu zeigen’.

Für Fragen steht der für die Ausschreibung verantwortliche Andreas Popp gerne zur Verfügung.

Deadline für die Bewerbung ist Sonntag der 31.10. 2010

Autor: Andi Popp

About Gefion Thürmer

Gefion Thuermer war von 2009-2014 Chefredakteurin der Flaschenpost. Sie hat die Piratenpartei, und mit ihr die Flaschenpost-Redaktion, 2014 verlassen.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA