Stopp INDECT

Im Forum von politik.de wurde die Kampagne gegen INDECT zur Kampagne der Woche gewählt und ausführlich vorgestellt. Dabei fand vor allem das Engagement der Piratenpartei positive Erwähnung – als einzige, deren Kritik bislang auf Anklang gestoßen ist. Das Thema INDECT wird inzwischen von immer mehr Medien aufgenommen, was der Beauftragte Roland Albert als Erfolg verbuchen kann. Die Taskforce INDECT trägt das Thema an verschiedensten Stellen in die Öffentlichkeit: Bei einem Radiointerview für Fritz und in unserem Flaschencast, mit Vorträgen auf verschiedenen Parteitagen und wo immer es sonst möglich ist.

Die Taskforce benötigt immernoch Unterstützung! Jede helfende Hand wird gebraucht. Besonders dringend wird im Moment nach Ansprechpartnern in den jeweiligen Landesverbänden gesucht. Leider haben sich erst in der Hälfte aller Bundesländer Ansprechpartner gefunden. Gesucht wird noch für: Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Wenn ihr die Taskforce unterstützen wollt, könnt ihr das mit einer Spende, als Ansprechpartner oder generell – wendet euch an Roland Albert.

About Gefion Thürmer

Gefion Thuermer war von 2009-2014 Chefredakteurin der Flaschenpost. Sie hat die Piratenpartei, und mit ihr die Flaschenpost-Redaktion, 2014 verlassen.


Kommentare

Ein Kommentar zu Stopp INDECT

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA