Glatiramer-Acetat

Multiple Sklerose ist eine schlimme Krankheit, die den Patienten von Krankheitsschub zu Krankheitsschub zunehmend beeinträchtigt. Das körpereigene Immunsystem, dessen Aufgabe eigentlich darin besteht Fremdkörper von aussen zu bekämpfen, richtet sich unvermittelt gegen eigene Körperzellen. Es greift das zentrale Nervensystem an und schädigt die Markscheiden der Nevenstränge sosehr, dass sie ihrer Aufgabe, dem Signaltransport, nicht mehr nachkommen können. Unbehandelt führt der Krankheitsverlauf über mehrere Jahre von anfänglichen Sehstörungen über Lähmungen einzelner Körperteile bis in den Rollstuhl. Heute greift der Arzt bei akuten Erkrankungen zum entzüdungshemmenden Cortison. Um weitere Schübe zu verhindern gibt es u.a. das Medikament Copaxone, das zumindest die Anzahl der Schübe deutlich herabsetzt. Man vermutet, dass die im Medikament enthaltenen Aminosäuren dem Immunsystem als Ersatzangriffsopfer dienen und über diesen Wirkungsmechanismus Schädigungen eigener Nervenzellen zumindestseltener werden.

Wer die aktiven-Liste der Piratenpartei liest sieht die Parallele: Angriffe auf Parteikollegen oder den Vorstand treten immer häufiger auf. Der Kommunikationskanal, die Liste, ist quasi verstopft und nicht mehr in der Lage seiner Funktion nachzukommen. Einige Piraten entwickeln eine enorme zerstörerische Kraft nach innen, statt zu schauen welche Gefahren der Gesellschaft und auch der Partei von aussen dräuen. Themen gibt es genug: von ACTA über den Mangel an Bildung, den  neuen Personalausweis, die Datenkrake ELENA, das [Swift-Abkommen (http://www.welt.de/politik/deutschland/article8365132/Experte-kritisiert-Maengel-beim-Swift-Abkommen.html), den E-Brief(warum muss ich an den Film ‘Brazil’ denken?), der [zwangsweisen Löschung vorhandener Informationen bei ARD und ZDF](http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D /Doc~E40C5A96DC0534CA4A2F1699CD92A9AD2~ATpl~Ecommon~Scontent.html), der  heimlichen Onlinedurchsuchung bis hin zur Vorratsdatenspeicherung, die über Brüssel wieder eingekippt werden soll. An Betätigungsfeldern mangelt es nicht! Wir sollten sie dankbar aufgreifen, statt die Nervenstränge der Piratenpartei zu schädigen, und auf lange Sicht grossen Schaden zu bewirken!

Autor: Michael Renner

About Gefion Thürmer

Gefion Thuermer war von 2009-2014 Chefredakteurin der Flaschenpost. Sie hat die Piratenpartei, und mit ihr die Flaschenpost-Redaktion, 2014 verlassen.


Kommentare

Ein Kommentar zu Glatiramer-Acetat

  1. Slasher006 schrieb am

    Guter Kommentar und guter Aufruf. Wenn solch verhalten nicht Einhalt geboten wird zerstört sich das ganze früher oder später von selbst.

    Und danke das ihr mich an meine Spritze erinnert habt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Feinstaubsensoren
  • SH-STOPPT-CETA