In den Diskussionsrunden bei der Münchner Sicherheitskonferenz sitzen einflussreiche Politiker der Union auf der Bühne. Die sind offensichtlich frei von Visionen für die Zukunft. Die EU wird als große Freihandelszone mit Verteidigungsfähigkeiten betrachtet. Mit dem gemeinsamen Markt mit seiner gemeinsamen Währung stellt es offensichtlich das Ende der Geschichte da.

Weiterlesen
 

Kanzlerin Merkel lieferte bei der Münchner Sicherheitskonferenz eine Analyse der politischen Weltsitiation. Von der NATO über die EU, den Brexit, Russland, den IS, der Finanzkrise und der Digitalisierung fand sie erklärende Worte. Was weitgehend fehlte war der Blick auf das Morgen.

Weiterlesen
 

Die Transatlantischen Beziehungen haben gleichzeitig mehrere Aggregatzustände angenommen: handzahm, unterwürfig, vertrauend und freundlischaftlich. Die Reden von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ,US-Verteidigungsminister James Mattis und Senator McCain bei der 53. Sicherheitskonferenz in München lassen keine anderen Interpretationen zu.

Weiterlesen
 

Der zweite Tag der Pirate Securitiy Conference 2017 stand unter dem Motto: Global Governance: Norms, Rules and Practices. Vorträge kamen von Enno Lenze & Kawa Prüfer sowie Vesselin Popov, dazu kam ein Experten-Interview mit Birgitta Jónsdóttir über die Rolle von Whistleblowern in der modernen Gesellschaft.

Weiterlesen
 

Der erste Tag der Pirate Securitiy Conference 2017 stand unter dem Motto: New Dimensions in the Threat Landscape. Vorträge kamen von Alessandro Guarino und Carlo von Lynx, als Special Event trafen sich am Abend ca. 50 Besucher des kurfristig Heimatlos gewordenen Bitcoin-Meetup zum Thema: Bitcoin: Privacy and Censorship Resistance beyond the Web.

Weiterlesen
 

Von 16. - 18.2. findet wieder die Pirate Security Conference statt. Ort: Hotel Cristal, Schwantaler Str. 3. München - nur ein paar Schritte vom Hauptbahnhof. Die allgemeine Planung von Ort und Zeit...
Weiterlesen

 

Auf dem Zwittscherkanal und im Mumble war mal wieder was los, die Aktion um den Bundespräsidentenkandidaten passte einigen überhaupt nicht - der Sperling hat sich mal ein paar Gedanken dazu gemacht ....

Weiterlesen
 

Trump sagt ganz klar: America fist. Es ist phantastisch! Glaubt ihm, total wahr! Die Niederlande sagt auch: America first - the Netherlands second. Auch die Schweiz ist second, auch Deutschland ist second und viele andere, viele andere, sind auch second!

Weiterlesen
 

Dass sich die griechischen Piraten von anderen Piraten etwas unterscheiden war dem Sperling schon lange klar, und das nicht alleine wegen Kristos. Aber das Sie zu zweit an zwei Orten ein Interview geb...
Weiterlesen

 

Der Webcomic kleine-helden.de zeigt liebevoll gezeichnete, meist recht kurze Panels. Sie überzeugen nicht nur mit einer oft überraschenden Pointe, sondern erinnern sogar an ein großes Vorbild.

Weiterlesen
 

Der israelische Künstler Shahak Shapira hat in seinem Projekt Yolocaust Bilder aus den sozialen Netzwerken genommen, auf denen sich Personen im Denkmal für den Holocaust in Berlin fotografieren. Dann hat er sie mit Bildern aus den Vernichtungslagern kombiniert. Das Ergebnis ist erschreckend.

Weiterlesen
 

Nach dem Ausflug nach Feuerland-Mitte zog es den Sperling wieder ins warme Europa, und da Frankreich für kleine Vögel wieder als realtiv sicher gilt traf er dort Nicolas um etwas über das Land im Ausnahmezustand und die Situation der Piraten dort zu erfahren.

Weiterlesen
 

Jeder kennt diesen Moment, wenn der Oberschurke seinen Antagonisten gerade wehrlos auf dem Boden vor sich hat, und ihm, da er ja praktisch besiegt ist, all seine Pläne erklärt. Dann passiert etwas "Unerwartetes", wodurch der Held fliehen und mit seinem Wissen all die minuziös ausgearbeiteten Pläne zunichte machen kann. Glücklicherweise hält das Internet eine Liste mit 100 Punkten bereit, die die offensichtlichsten Fehler aller Bösewichte aufs Korn nimmt und vernünftige Alternativen aufzeigt. Etwa, den Held bei der erstbesten Möglichkeit zu erschießen.

Weiterlesen