Nachrichtenmagazin der Piratenpartei

Schlagwort USA

Spionage hin, Spionage her – eine Positionsanalyse

Es ist der größte Spionage-Skandal, den die Menschen je gesehen haben. Millionenfach wird Kommunikation abgehört, Daten gespeichert und verwertet. Die Reaktionen der deutschen Politiker dazu fallen teils sehr unterschiedlich aus. Ein Beitrag mit dem Versuch, diese Reaktionen zu analysieren und auszuwerten.

Weiterlesen
 

Freihandelsabkommen mit den USA für „Alle von Vorteil“?

Das Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU bieten nicht nur Chancen. Solch ein Vertragswerk steht oft über den Gesetzen der Teilnehmerländer. So werden Parlamente entmachtet und Wirtschaftsinteressen an den Abgeordneten vorbei durchgedrückt. Schafft das geplante Freihandelsabkommen nicht nur Zölle und Bürokratie ab, sondern auch die Schranken, die heute Softwarepatente und gentechnisch veränderte Lebensmitteln draussen halten?

Weiterlesen
 

No Safe Harbor

Die Piratenpartei der Vereinigten Staaten hat ein Buch veröffentlicht, in dem Texte rund um die Positionen der Piratenpartei zu finden sind. Das Buch ist unter einer Creative Commons Lizenz verfügbar.

Weiterlesen
 

Was hat es uns gebracht – das Urheberrecht?

Wer kennt sie nicht, die Steinigungsszene aus Monty Python's Meisterwerk "Das Leben des Brain"? Der arme Matthias, Sohn des Dagronominus Gasa, soll gesteinigt werden. da er den Namen des allmächtigen Herrn schmähte. Das ist allerdings lange her - 33 n. Chr. Samstag Nachmittag, kurz vor der Sportschau. Doch bekanntlich findet Geschichte zwei Mal statt.

Weiterlesen
 

Amerikanische Verwerterlobby plant den großen Wurf

Ein Gesetzesentwurf aus den Vereinigten Staaten sorgt derzeit für Kopfschütteln seitens Bürgerrechtsbewegungen in der ganzen Welt. Auch die Piratenpartei zeigt sich beunruhigt, welche Methoden hier ihren Weg in die Gesetzbücher finden sollen.

Weiterlesen
 

Neustrukturierung der Piraten in den Vereinigten Staaten

Die Piratenpartei der Vereinigten Staaten hat die bisherige Struktur aufgelöst und arbeitet nun daran sich neu aufzustellen. Bei dieser Neuaufstellung soll der Schwerpunkt auf den einzelnen Piratenparteien in den Staaten liegen und nicht bei einer zentralen Partei.

Weiterlesen
 

Kein “Datenschutz” bei SWIFT

Das SWIFT-Abkommen ist ein Vertrag über die Weitergabe der Transaktionsdaten europäischer Bankkunden an US-Ermittler und trat in seiner jetzigen Form 2010 in Kraft.  Nähere Informationen findet ihr im Piratenwiki. Wesentlicher Bestandteil der neuen Version dieses Vertrages ist es, dass die Daten zu Banktransaktionen erst nach Freigabe durch Europol in die USA gegeben werden dürfen. Ursprünglich war auch nicht geplant, dass Überweisungen innerhalb der EU überwacht werden. Anfang Februar hatte die...
Weiterlesen

 

Die Kasse hat recht

Letzten Freitag knackte ich den Jackpot am Fahrkartenautomaten. Stolze 17.50 € spuckte der armlose Bandit in kleinen Münzen aus. Die wollte ich möglichst schnell wieder los werden, der Kauf neuer Rasierklingen stand ohnehin an. Gerade der Kauf von Rasierklingen ist eine der letzen großen Herausforderungen für einen Mann wie mich! Da seit Jahrzehnten ein Formatkrieg zwischen Herstellern, Griffen und Klingen tobt, braucht es hier besonders viel Sorgfalt. Es soll auch gar nicht verschwiegen werden,...
Weiterlesen

 

Putin und Wikileaks

Putin sieht die Haft für Julian Assange als Rückschlag für die Demokratie an. Laut dem russischen Regierungschef Wladimir Putin zeuge dies von großen Demokratie-Defiziten. Der lupenreine Demokrat Putin belehrt den Westen in Sachen Demokratie. Wäre das Thema nicht so ernst, könnte man darüber wunderbar lachen. Unter Putin sind zahlreiche Journalisten und Oppositionelle durch zahlreiche "Unfälle" und Anschläge ums Leben gekommen. Parteien werden verboten, Hooligans machen zusammen mit der Polizei ...
Weiterlesen

 

Es war ein kurzer Blick auf das Räderwerk des Weltgeschehens

Wikileaks machte uns zum Zeugen eines geschichtlich einzigartigen Vorgangs. Durch die Leaks, oder nutzen wir das weniger spektakuläre Wort Enthüllungen, standen die Mächtigen der Politik plötzlich blamiert vor uns. Aber jede Einschätzung offenbart auch etwas über den, der eine solche Einschätzung abgibt. Und deshalb sahen wir auch ungeschminkt, wie die USA uns, den Rest der Welt, sieht. Doch bleiben die Enthüllungen seltsam folgenlos. Keiner der Blamierten trat zurück, und keiner der Botschafter...
Weiterlesen

 

Lasst 1945 – auch gute Taten verjähren

Für viele waren die USA stets das Land, das Europa unter unvorstellbaren Opfern vom Faschismus befreite. Mehr noch: als die Faschisten besiegt waren und in Deutschland politisches Vakuum herrschte zei...
Weiterlesen

 

Des ACTAs erster Streich

Das von Datenschützern und Bürgerrechtlern massiv kritisierte Handelsabkommen ACTA - Anti-Counterfeiting-Trade-Agreement - soll Ende November den "letzten rechtlichen Schliff auf einer technischen Ebe...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Pirateninfo
  • Plakatspende
  • Spenden für Luxemburg