Tag ACTA

Kleinere Demonstrationen zum #idp13

Am 23.02. wurde für die Privatsphäre demonstriert. Auch wenn die Teilnehmerzahl überschaubar war sahen die meisten Teilnehmer die Aktion als Erfolg. Ein Bericht aus Bayern.

Weiterlesen
 

Internationaler Tag der Privatsphäre

Am 23.2.2013 findet der International Privacy Day statt. Dieser "Internationale Tag der Privatsphäre" wurde von Anonymous ausgerufen.

Weiterlesen
 

ACTA ist tot, der Geist von ACTA lebt weiter

Wer glaubte, dass ACTA tatsächlich vom Tisch ist hat sich getäuscht. Denn inzwischen laufen die Planungen zu IPRED. Das ist geheimer und auch monströser als ACTA es war. Um eine große Akzeptanz vorweisen zu können, führt die EU-Kommission eine Umfrage durch - unter denen, die von IPRED profitieren.

Weiterlesen
 

Udo Vetter klärt auf: ist ACTA wirklich gescheitert?

Anwalt und Law-Blogger Udo Vetter ist am Donnerstag, 19. Juli 2012 ab 20 Uhr im "Dicken Engel" zu Gast. Thema: "Ist ACTA wirklich gescheitert? Welche Nachfolger sind in der Pipeline?"

Weiterlesen
 

Auf ACTA folgt CETA folgt …

„Daraufhin begann Herakles, mit seiner Keule dem Ungeheuer die Köpfe zu zerschmettern. Anfänglich aber hatte er keinen Erfolg damit, denn kaum hatte er einen Kopf der Hydra zerschlagen, so wuchsen anstatt des einen Kopfes zwei neue nach.“ INDECT--, ACTA- und nun CETA-Aktivist*innen werden Herakles' Situation nachvollziehen können.

Weiterlesen
 

Petitionsausschuss: Bei Acta kein Handlungsbedarf

Der Petitionsausschuss des Bundestages hat zu Wochenbeginn die Antragsteller zum Thema Acta angehört. Eine von dem Unternehmer Herbert Bredthauer im Februar 2012 eingerichtete E-Petition wurde am Ende der Zeichnungsfrist von 61.035 Bürger unterstützt. Einen Handlungsbedarf in Bezug auf Acta sieht der Bundestag indes nicht. Das Handelsabkommen werde ohnehin im EU-Parlament scheitern.

Weiterlesen
 

Neues aus Niedersachsen

Ahoi und herzlich willkommen zur Februar-Ausgabe des Landesnewsletters, diesen Monat mit etwas Verspätung. Arbeitsreiche Wochen liegen hinter den meisten Mitgliedern des Landesverbandes. Zuerst no...
Weiterlesen

 

Musikindustrie vs. ACTA Proteste

Der Don Quichotte der Anti-Anti-ACTA Proteste Stefan Herwig zieht erneut in den virtuellen Krieg. Diesmal trifft seine ausgearbeitete Petition das von Bruno Kramm übersetzte Video, erstellt von Anonymous.

Weiterlesen
 

ACTA stoppen – auch im Bundestag

Um seinen Protest gegen ACTA zum Ausdruck zu bringen, muss mensch nicht unbedingt auf die Straße gehen, denn auch durch das Mitzeichnen der Online-Petition "Aussetzen der Ratifizierung von ACTA" kann Druck auf den Bundestag ausgeübt werden.

Weiterlesen
 

Weitere Informationen

Die letzten Kommentare

Archiv aller Artikel

  • Ueberwachung
  • Demokratische Wirtschaftsordnung