PIRATEN unterstützen den “Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher”

Grabsteine (Ausschnitt aus Taps, Bugle, Army, Military Funeral, Arlington National Cemetery) | CC BY 2.0 Beverly

Kommentare

3 Kommentare zu PIRATEN unterstützen den “Internationaler Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher”

  1. “Zugleich starben im Jahr 2015 bundesweit unter dieser in weiten Teilen verfehlten Drogenpolitik 1226 Menschen.”

    Wie kommt Ihr immer zu diesen grotesken Zahlen? Alleine an Tabak starben über 100.000 Raucher sowie über 3.000 Passivraucher. Alkohol ist mit ca. 74.000 Todesfällen die Nummer Zwei. http://www.dhs.de/ http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2015-05/drogenbericht-dhs-drogen-konsum-deutschland

    Richtig, die Drogenpolitik ist (mindestens) weitgehend verfehlt. Nur seid Ihr nach wie vor mit den ganz großen Scheuklappen unterwegs, weshalb man Euch auch fachlich überhaupt nicht ernst nehmen kann – und damit die ganze Partei unwählbar wird.

    • Moin, die Zahl ist dem Jahresbericht zur Rauschgiftkriminalität entnommen. Ich habe, du hast ja Recht, den Link dazu nachträglich in den Artikel eingebaut. Dort kannst du, falls es für dich tatsächlich von Interesse ist, die Details nachlesen. Weitere Informationen findest du in einer Sendung von Radio Lora.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • RLP
  • Werde Demokrat
  • Programmpartei
  • Vogelfutter