Neues Informationsfreiheitsgesetz für Thüringen

Am 29. Dezember tritt das neue Thüringer Informationsfreiheitsgesetz (ThürIFG) in Kraft. Das alte Gesetz lief zum 28. Dezember aus, daher war ein neues Gesetz nötig.

»Wir finden es schade, dass die Möglichkeit, in Thüringen ein modernes Informationsfreiheitsgesetzes zu schaffen, nicht genutzt wurde. Das dies machbar ist, hat die Hansestadt Hamburg mit ihrem Transparenzgesetz vorgemacht«, so der politische Geschäftsführer der PIRATEN Thüringen, Benjamin Ißleib. Auch der Landesverband Thüringen des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV) und Netzwerk Recherche kritisieren den Gesetzesentwurf.


Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Informationen

Die letzten Kommentare

Archiv aller Artikel

  • Ueberwachung
  • Demokratische Wirtschaftsordnung