Ehemaliger EMI-Manager über Piraten und das Musikgeschäft

Dem ehemaligen EMI-Manager Douglas C. Merrill zufolge belegen Studien von EMI, dass Personen, die über LimeWire Musik herunterladen, gleichzeitig auch die besten Kunden von kommerziellen Diensten wie iTunes seien. Natürlich werden auch diese Studien, genauso wie die kino.to Studie, unter Verschluss gehalten. Filesharing betrachtet er als kostenloses Marketing. Aber anstatt die Realität endlich anzuerkennen, kämpft man lieber gegen Windmühlen.

Quelle: telepolis


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Informationen

Archiv aller Artikel

  • Pirateninfo
  • Plakatspende
  • Spenden für Luxemburg