700 Menschen sind tot

700 Menschen sind tot. Denn diese Menschen waren Flüchtlinge. Gestorben im Mittelmeer wie so viele seit Anfang des Jahres. Die UNO errechnete, dass in diesem Jahr 30 Mal so viele Menschen im Vergleich zum Vorjahr ertranken. Ein Rekord des Grauens.

Weiterlesen
 

Aus dem Nest gefallen XVI

Dem Sperling kommt ein Verdacht auf: Leidet ein Großteil der Spitzenpolitik eventuell an Echolalie? Anders lassen sich die Erklärungen zu den neuesten Enthüllungen rund um den BND nicht erklären, denn diese lösen beinahe ein ähnliches Krankheitsbild bei unserem Piepmatz aus.

Weiterlesen
 

Piraten wirken: Schimmelpreis statt Grimme-Preis gefällig?

In Marl hatten die Piraten eine hervorragende Idee, um auf die katastrophalen Lebensumstände der Flüchtlinge aufmerksam zu machen, die nur wenige Kilometer entfernt vom Veranstaltungsort der glamourösen Verleihung des Grimme-Preises in einer schimmligen, desolaten Unterkunft Leben mussten.

Weiterlesen
 

Medienmittwoch: Trailer von Titanic in Super-3D und Kung Fury

Heute gibt es zwei Trailer beim Medienmittwoch zu bestaunen, von denen einer ernst gemeint ist.

Weiterlesen
 

Demokratie stärken durch Ausgrenzen?

1999 war die Fünf-Prozent-Hürde bei Kommunalwahlen in NRW nach einer Entscheidung des Landesverfassungsgerichts abgeschafft worden. SPD und CDU denken nach der Kommunalwahl 2014 in NRW wieder über höhere Sperrklauseln nach. Als Grund wird unter anderem die Parteienzersplitterung in den Gemeindeparlamenten genannt.

Weiterlesen
 

Flaschentalk #65 – Uwe Martinschledde – Kommunalpolitik in einer Bezirksvertretung in Dortmund

Wir haben mit Uwe Martinschledde die Kommunalpolitik auf Graswurzelebene in Bezirksvertretungen etwas genauer betrachtet.

Weiterlesen
 

18. April – auch München gegen TTIP

Auch in München wurde gegen TTIP protestiert. Unsere Gastautorin Nicole Britz berichtet von TTIP, vom Demonstrationszug und wie es ist vor 23.000 Menschen zu sprechen.

Weiterlesen
 

18. April Weltweite Aktionen gegen TTIP

Am 18. April fand der internationale Prottesttag gegen das als "Freihandelsabkommen" bezeichnete Vertragswerk TTIP statt. Insgesamt waren in Deutschland über 200 Demonstrationen angemeldet. Auch in Österreich und vielen anderen europäischen Ländern wurde demonstriert. Wir berichten aus München (alleine dort nahmen rund 20.000 Demonstranten teil) und Karlsruhe.

Weiterlesen
 

Amateurfunk – modernes Hobby mit DIY-Internet

Schon bevor Computer entwickelt wurden, begeisterten sich Menschen für Technik. In einer Zeit, in der das Internet noch nicht erdacht war, war es die Funktechnik die viele begeisterte. Wer sich damals für Sender, Empfänger oder einfach das Thema "Kommunikation" interessierte, landete mit einiger Wahrscheinlichkeit beim Thema Amateurfunk. Auch heute ist der Amateurfunk kein Thema von gestern. Wer sich im nun digitalen Zeitalter für Sender, Empfänger oder einfach das Thema "Kommunikation" begeistert, bezieht das Internet mit ein. Am Weltamateurfunktag haben wir Kay Malfeld, mit 13 Jahren einen der jüngsten Funkamateure Deutschlands, interviewt.

Weiterlesen
 

Piraten und Beteiligung – Teil 4

Abseits von Ämtern und Mandaten gibt es viele Möglichkeiten sich als Pirat in die Partei einzubringen. Dabei stehen die Stärken jedes Einzelnen im Vordergrund. Egal ob am Infostand, in den Programmdiskussionen, bei den Orgatätigkeiten oder schlicht in einem Abstimmtool das ein einfaches "ja" oder "nein" erwartet. All das hat Kristos Thingilouthis im vierten und letzen Teil unserer kleinen Artikelreihe heraus.

Weiterlesen
 

Piraten und Beteiligung – Demokratie 0.9

„Einmal mit Profis" - Dieser in der Piratenpartei gern zitierte Satz reflektiert auf humorige Weise zwei wichtige Aspekte unserer innerparteilichen Demokratie der vergangenen Jahre. Unser Gastautor Jens Seipenbusch beleuchtet die Angelegenheit.

Weiterlesen
 

Fla(ttr)schenpost – März

Die Einnahmen via Flattr für den Monat März stehen fest. Insgesamt wurden 4 Dinge von 16 Leuten geflattrt. Für die Flaschenpost kommen somit 8.31 Euro Gesamteinnahmen zusammen. Ein einer Tabelle veranschaulichen wir unsere Einnahmen.

Weiterlesen
 

Piraten und die Beteiligung Teil 2 – Netzpartei ohne Firewall

Basisdemokratische Modelle gehen davon, dass sich jeder in gleichem Masse einbringen kann. Dieser Anspruch stösst bei unseren Parteitagen an praktische Hindernisse des Lebens: Manchen fehlt über die 48 Euro Mitgliedsbeitrag hinaus das Geld um zu Parteitagen zu reisen, anderen fehlt die Zeit dafür - praktisch haben diese Mitglieder keinen Einfluss. Unser Gastautor Fotios Amanatides zeigt, dass unser Alleinstellungsmerkmal Basisdemokratie ziemlich undemokratisch ist.

Weiterlesen